it fell off a truck – Böckhstraße 48 Berlin Kreuzberg

Eine Spielzeugeisenbahn quält sich durch eine kalte, weisse, schneebedeckte Fantasielandschaft. Surreal reiht sich ein Tunnel an eine hohe Bogenbrücke, eine Hochebene. Wieder ein langer Tunnel, wieder eine lange Bogenbrücke.

Orientexpress, Agatha Christie, Rotationen, Kreise, Horizontale Zeitachse, erneut Wiederholung. Anfang und Ende steht der Repetition, einer kreisförmigen Endlosigkeit gegenüber.

Ein Urinal, Fountain von Marcel Duchamp, hängt gerade noch an der Wand. Während die sich öffnenden und schliessenden Türen den Takt vorgeben und die Halterungen die Rotationen der Triebräder des Dampfrosses aufnehmen, löst sich das Urinal von der Wand um unwiederbringlich im Abgrund des Endlosen zu verschwinden.

Begleitet wird der Film von einer tonalen Variation der fiktiven Umgebungsgeräusche einer Eisenbahn.

it fell off a truck von Herwig Hoffmann
b/w HD Hochformat, 5:38 Minuten mit Ton

Videokunst im öffentlichen Raum
WEG-Verwaltung Y. Popp, Böckhstraße 48 10967 Berlin